GRATIS Goodies ab 75€ Bestellwert | Kostenfreier Versand in AT und DE ab 26€
Multi Tab Anwendung

Was tun, wenn sich das Tab nicht auflöst?

Jeder hat es schon einmal erlebt, man öffnet die Geschirrspülmaschine und das Tab bzw. Reste davon befinden sich nach wie vor in der Dosierkammer. Doch was muss beachtet werden, um das zu vermeiden?

Wenn Tabs sich nicht auflösen, kann das folgende Gründe haben:

  1. Die Dosierkammer ist nicht trocken – durch die Feuchtigkeit klebt das Tab in der Dosierkammer fest und wird nicht ordnungsgemäß, beim Öffnen der Dosierkammerklappe in den Geschirrspüler befördert.
  1. Nasse Hände können dazu führen, dass das Tab in der Dosierkammer festklebt.
  1. Die Dosierkammer ist zu klein – das Tab klemmt und wird nicht wie gewohnt beim Öffnen der Dosierkammer in das Innere des Geschirrspülers befördert. Das Herausfallen verzögert sich und dadurch bleiben Reste der Folie bzw. möglicherweise auch des Tabs auf dem Geschirr bzw. im Geschirrspüler.
  1. Die Dosierkammer ist defekt, öffnet sich zu spät bzw. gar nicht.
  1. Große Geschirrteile (Topfdeckel, große Teller, etc.) sind vor der Dosierkammer positioniert. Folglich kann sich die Dosierkammer nicht öffnen.
  1. Der Sprüharm wird durch Spülgut in seiner Wirkungsweise eingeschränkt (z.B. Kochlöffel, Schöpflöffel, etc. rutscht durch den Geschirrkorb – Sprüharm kann sich nicht mehr drehen.
  1. Verwendung eines Kurzprogrammes, welches mit sehr wenig Wasser spült.
  1. Der Wasserdruck des Geschirrspülers ist zu gering.
Tab nicht auspacken – wasserlösliche Folie.
Tab nur mit trockenen Händen anfassen.
Tab direkt in die trockene Dosierkammer geben.
Tab nicht in den Besteckkorb oder Salzbehälter geben.

Empfohlene Produkte

X